schließen

Wurstwerbung aus der Konditorei

Ich liebe Kuchen und bin gleichzeitig Vegetarier. Umso überraschter war ich, als ich bei meinem letzten Konditoreibesuch diesen Aufkleber sah:

Für ein neues Bewurstsein - Meine kleine Farm
© sinnfinder

Mein erster Impuls war: „Oh je, was für ein krampfhafter Versuch, kreativ zu sein. Und dann auch noch für die Fleischindustrie.“ Aber die URL meinekleinefarm.org fand ich dann doch wieder süß. Also, Aufkleber mitgenommen und bei nächster Gelegenheit die Website gecheckt: MeinekleineFarm.org ist die selbsternannte „Online-Metzgerei mit Mission“.

Pinterest Beitrag wird geladen …

Und alles, was sich an Philosophie, an Produkten, an liebevollen Details dahinter verbirgt, hat selbst mich als Vegetarier voll erreicht. Diese Initiative bekam von mir sofort das Label „sinnvoll“. Und was ist dem Aufkleber? Na, ja, ob ich den zuerst doof fand oder auch nicht, ist völlig egal. Er hat sein Ziel erfüllt und mich geködert. Und dass ich ihn beim Konditor fand, ist für mich schon wieder ein lustige Variante von Cross-Selling. Deshalb eine extrem sinnvolle Maßnahme.

 

Was hältst Du von diesem Beispiel?
Sinn oder Unsinn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.